Druckansicht der Internetadresse:

Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät

Professur für Theaterwissenschaft – Professor Dr. Wolf-Dieter Ernst

Seite drucken

Neu zum WiSe 2024/25! Master "Applied Theatre: Theater als Soziale Arbeit"

Bewerbung zum 15. Mai 2024 möglich!
New Hamburg Foto Christian Bartsch
MASTER APPLIED THEATRE: AUF EINEN BLICKEinklappen

Studiengang:
Applied Theatre: Theater als Soziale Arbeit

Akademischer Abschluss:
Master of Arts (M.A.)

Studienform:
Konsekutiver Master

Regelstudienzeit:
4 Semester (inkl. Masterarbeit), 120 ECTS

Studienbeginn:
Wintersemester (01. Oktober)

Zulassungsvoraussetzungen:
Ein Hochschulabschluss in einem künstlerisch oder wissenschaftlich orientierten Studiengang (Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Schauspiel, Dramaturgie, Theaterwissenschaft, Regie, Theaterpädagogik, Theaterdidaktik) oder ein damit gleichwertiger Abschluss

Feststellung der studiengangsspezifischen Eignung mittels Feststellungsverfahren. Detaillierte Informationen siehe Studien- und Prüfungsordnung (Link)

Akkreditierung:
Akkreditierung durch Akkreditierungsrat

Unterrichtssprache:
überwiegend deutsch

Fakultät:
Soziale Arbeit

Internationale Bewerber:
Wichtige Informationen für internationale Bewerber (Link IO)

Bewerbung:
ab 15.03. bis 15. Mai, zu den Bewerbungslinks.

Informationen zum Ablauf der Bewerbung erhalten Sie bei unserem Studienbüro (Hier Link zum Studienbüro Coburg) oder dem Studienbüro der Universität Bayreuth (Hier Link zum Studienbüro Bayreuth).

Flyer:
Link zum Flyer

CURRICULUM, STUDIENVERLAUFSPLAN, PRÜFUNGSORDNUNGEinklappen

APPLIED THEATRE: THEATER ALS SOZIALE ARBEIT ist ein gemeinsamer Studiengang der Sozialen Arbeit in Coburg (HAW) und der Theaterwissenschaft/Theaterdidaktik in Bayreuth (Universität). Wir vereinen das Beste aus zwei Welten. Deshalb studieren Sie bei uns an zwei Orten. In den ersten drei Semestern findet ein Tag Lehre in Bayreuth statt und zwei bis drei Tage in Coburg. Sobald das projekthafte Arbeiten beginnt, können sich die Lehrveranstaltungen aber auch dezentral an den Orten abspielen, an denen Ihr Projekt, das Sie in der Gruppe mit Partner:innen aus dem Sozialraum entwickeln und realisieren, stattfindet.

  1. 1. Semester

Im ersten Semester lernen Sie Ihr jeweiliges Fachwissen als Ressource kennen und vermitteln sich gegenseitig Ihre Fachkompetenzen in Peer-to-Peer Formaten. Sie erhalten Impulse aus der Theaterwissenschaft und machen erste praktische wie theoretische Schritte auf dem Feld des Applied Theatres. Begleitet durch das intensive Erkunden sozialer und kultureller Gruppen und ihrer Kontexte.

  1. 2. Semester

Im zweiten Semester startet Ihre beginnende Projektentwicklung im Feld: Recherche, Projektpartner:innen finden, künstlerische und konzeptionelle  Entwicklung. Diese wird durch künstlerische Übungen (Regie, Schauspiel, Dramaturgie, Schreiben, etc.) flankiert. Die Theaterdidaktik begleitet Sie ebenso wie die Auseinandersetzung mit  aktuellen gesellchaftspolitischen Diskursen. Ergänzt wird das Ganze durch zielgerichtete Erfahrungen im Kulturmanagement.

  1. 3. Semester

Im dritten Semester geht es um die Umsetzung Ihres künstlerischen Projekts auf dem Feld des Applied Theatres. Proben- und Entwicklungsarbeit stehen im Zentrum. Begleitet werden Sie dabei durch vertiefende Angebote im Kulturmanagement und der Kulturpolitik. Schließlich müssen Sie Ihr Projekt ja auch bewerben und in den richtigen Kontext stellen.

  1. 4. Semester

Im vierten Semester widmen Sie sich dem Verfassen Ihrer Masterarbeit, die in der Regel in engem Zusammenhang zu Ihrem künstlerischen Projekt der letzten beiden Semester steht. Durch ein Kolloquium und eine enge und vertrauensvolle Betreuung werden Sie auf dem diesem Weg von unseren Dozierenden begleitet.

BEWERBUNG UND ZULASSUNGEinklappen

Sie können sich bis zu 15.Mai eines Jahres auf dem Online Portal der Universität Bayreuth für den Studienstart zum Wintersemester bewerben. Für die Zulassung zum Studium gibt es ein eigenes Verfahren. (Hier Link zum Online Bewerbungsverfahren). Für die Bewerbung brauchen Sie u.a. den geforderten Studienabschluss, ein ausführliches Anschreiben, in dem Sie Ihre Motivation für unseren Studiengang beschreiben. Außerdem verfassen Sie ein ca. dreiseitiges Exposé, in dem Sie ein Projekt des Applied Thetare entwerfen. Und dann laden wir Sie zu einem Gespräch ein, um zu entscheiden, ob Sie für den Studiengang geeignet sind und zugelassen werden können. 

DOZIERENDEEinklappen

Prof. Björn Bicker: Kulturarbeit und Community Building, Applied Theatre, Regie, Dramaturgie, Kreatives Schreiben https://www.hs-coburg.de/ueber-uns/fakultaeten/soziale-arbeit/personen/prof-bjoern-bicker.html Studiengangsleiter HAW Coburg

Prof. Dr. Wolf-Dieter Ernst: Theaterwissenschaft, Applied Theatre https://www.theaterwissenschaft-ernst.uni-bayreuth.de/de/team/prof_-dr_-wolf-dieter-ernst/index.php Studiengangsleiter Universität Bayreuth

Prof. Dr. Gabriela Paule: Theaterdidaktik https://www.didaktikdeutsch.uni-bayreuth.de/de/team/paule-gabriela/

Prof. Dr. Hellen Gross: Kulturmanagement, Kulturpolitik https://www.hs-coburg.de/ueber-uns/fakultaeten/soziale-arbeit/personen/prof-dr-hellen-gross.html

Michaela Musenja, Dipl.-Sozialpäd. (FH): Soziale Gruppen und Kontexte, Supervision https://www.hs-coburg.de/ueber-uns/fakultaeten/soziale-arbeit/personen.html

Prof. Dr. Veronika Hammer: Soziale und kulturelle Gruppengruppen, Wissenschaftliches Arbeiten https://www.hs-coburg.de/ueber-uns/fakultaeten/soziale-arbeit/personen/prof-dr-veronika-hammer.html

Prof. Dr. Claudia Lohrenscheit: Politik und Menschenrechte, Aktuelle politische Diskurse https://www.hs-coburg.de/ueber-uns/fakultaeten/soziale-arbeit/personen/prof-dr-claudia-lohrenscheit.html

FÜR WEN IST DER STUDIENGANG?Einklappen

Unser Studiengang ist interdisziplinär ausgerichtet. Absolvent:innen der Sozialen Arbeit treffen auf Theaterwissenschaftler:innen. Abgänger:innen von staatlichen Theaterhochschulen sind bei uns genauso willkommen wie theateraffine Absolvent:innen aus der Pädagogik, der Bildenden Kunst oder anderen Studiengängen.

ANSPRECHPARTNER:INNENEinklappen

Bei organisatorischen Fragen zum Studium, der Bewerbung oder anderen Dingen, wenden Sie sich gerne an die Studiengangskoordinatorin Christin Eichhorn in Coburg.

Email: christin.eichhorn@hs-coburg.de

Gerne stehen Ihnen auch die Leiter des Studiengangs für alle Fragen rund um unser Angebot zur Verfügung.

Prof. Björn Bicker (Kulturarbeit und Community Building, HAW Coburg)
Email: bjoern.bicker@hs-coburg.de

Prof. Dr. Wolf-Dieter Ernst (Theaterwissenschaft, Uni Bayreuth)
Email: w.ernst@uni-bayreuth.de

YouTube Talk: Vorstellung der Studieninhalte durch Prof. Bicker (HAW Coburg)


Verantwortlich für die Redaktion: Prof. Dr. Wolf-Dieter Ernst

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram UBT-A Kontakt