Druckansicht der Internetadresse:

Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät

Professur für Theaterwissenschaft – Professor Dr. Wolf-Dieter Ernst

Seite drucken

Abschlussarbeit

Im Rahmen Ihres Studiums im Bachelorstudiengang Theater und Medien stellt die Bachelorarbeit den theoretisch-kritischen Höhepunkt Ihrer Auseinandersetzung mit theatralen und medialen Phänomenen dar. Welche Dinge bezüglich Anmeldung und Anfertigung zu beachten sind, erfahren Sie auf dieser Seite.

ThemenwahlEinklappen

Am Anfang Ihrer Arbeit steht die Themenfindung, die eigenständig durch Sie erfolgt. In Bezug auf die Auswahl Ihres Themas aus den Bereichen Theater und Medien besitzen Sie sehr große Freiheiten. Dies kann jedoch auch Probleme mit sich bringen, wie z.B. Schwierigkeiten bei der Festlegung. Fragen Sie sich, welche Studieninhalte Sie am meisten interessierten oder mit welchen Phänomenen Sie besondere Erfahrungen gemacht haben. Sprechen Sie bei Fragen und Ideen gerne die Lehrpersonen der beiden Institute an.

Erst- und ZweitbetreuungEinklappen

Da die Bachelorarbeit im Gegensatz zu Hausarbeiten nicht mit einer thematischen Lehrveranstaltung verbunden sind, liegt das Ansprechen von möglichen PrüferInnen bei Ihnen. Die Bachelorarbeit besitzt eine Erst- und eine Zweitkorrektur, die unabhängig voneinander und gleichwertig Ihre Arbeit benoten und gemeinsam Ihren Arbeitsprozess betreuen.

Je nachdem, wie Ihr Thema gestaltet ist, bietet es sich an, dass beide Betreuungspersonen entweder aus der Theaterwissenschaft oder aus der Medienwissenschaft stammen. Sollte es sich um eine interdisziplinäre Arbeit an der Schnittstelle von Theater- und Medienwissenschaft handeln, ist auch ein gemischtes Betreuungsteam möglich. Sollten Sie sich unsicher sein, wer in Ihrem speziellen Fall die geeignetesten BetreuerInnen sind, sprechen Sie die Lehrenden an und wir besprechen das weitere Vorgehen und mögliche Betreuungskonstellationen mit Ihnen.

Anmeldung der BachelorarbeitEinklappen

Als nächstes melden Sie Ihre Arbeit formal beim Prüfungsamt der Fakultät IV - Sprach- und Literaturwissenschaften an. Hierzu füllen Sie das Anmeldeformular aus und lassen dieses von der/dem Erstprüfenden unterschreiben.

Mit der offiziellen Anmeldung Ihrer Arbeit beginnt der Bearbeitungszeitraum von 15 Wochen. Für den Fall, dass Sie die Arbeit nicht fristgemäß abgeben können, muss ein Antrag auf Verlängerung gestellt werden. Beachten Sie für genauere Informationen die Studien- und Prüfungsordnung unter §12 - Bachelorarbeit.

Formalia, Abgabe und BenotungEinklappen

Die Arbeit umfasst ca. 30 Seiten und ist formal nach dem Leitfaden zum Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten der Medienwissenschaft zu gestalten. Nachdem Sie Ihre Abschlussarbeit fertiggestellt haben, reichen Sie die Arbeit in zweifacher Ausführung beim Prüfungsamt der Fakultät IV ein.

Die Betreuenden haben nun maximal 8 Wochen Zeit, die Benotung Ihrer Arbeit abzuschließen.

KontaktpersonenEinklappen

Bei Fragen, z.B. zu Themenfindung, Anmeldung und Schreibprozess wenden Sie sich auf Seiten der Theaterwissenschaft einfach an folgende Lehrpersonen:

KolloquiumEinklappen
Parallel zu Themenfindung und Schreibprozess nehmen Sie am Bachelorkolloquium Methoden und Diskurse der Theaterwissenschaft teil. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihr Bachelorarbeitsprojekt vorzustellen, Feedback von anderen Studierenden in der Abschlussphase zu erhalten und deren Prozess zu verfolgen. Hierzu melden Sie sich über cmlife an.
Wichtige und weiterführende DokumenteEinklappen

Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Wolf-Dieter Ernst

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A Kontakt