Zum Menü Informationen für Zum Menü Informationen über Zum Inhalt der der Seite

Übung Programmheft 2013

Brombeis
Lucius Brombeis - Kleider machen Leute DOWNLOAD

Die Studierenden der Theaterwissenschaft gestalten das Programmheft neu! Für gewöhnlich erklärt eine Programmheft die Grundzüge einer Inszenierung, gibt Hinweise auf mögliche Kontexte und die Besetzung etc. Der Theaterregisseur René Pollesch hat diese Form des Programmheft als Bevormundung des Publikums gegeißelt. In seinem Aufsatz "Requiem auf das Programmheft" fordert er, dass Erklärungen und Theorien auf der Bühne verhandelt werden müssen. Sonst hätten sie im Theater keine Berechtigung. "Theorie wird ins Programmheft verbannt. Dort ist sie wirkungslos."

Unter Anleitung der Produktdesignerin Michaela Bisjak drehten die Studierenden den Spieß um. Das Programmheft wurde zur Bühne aus Papier. Man öffnet gleichsam den Vorhang, dreht die Bühne und kann sie sogar verändern. Unter Verwendung zahlreicher Tricks des Layouts und des redaktionellen Handwerks näherten sich die Studierenden so der Pollesch-Inszenierung "Kill Your Darlings" an. Ziel war es, dem ästhetischen Produkt eine angemessenes Programmheft zur Seite zu stellen, welches den Zuschauer auf den Theaterabend einstimmt. Die Ergebnisse können sich sehen lassen, wie die kleine Auswahl zeigt!

Wax

Alexander Wax - Der freie Fall DOWNLOAD

 

Wagner

Linda Wagner - Die Zeit und der Bagger (kinetisch) DOWNLOAD

 

Lachmann

Melanie Lachmann - Nahweltbedarf vs. Netzwerk (kinetisch) DOWNLOAD

 


Professur für Theaterwissenschaft Prof. Dr.Wolf Dieter Ernst · Impressum